Longieren


Longieren ist eine hervorragende Möglichkeit, die Kommunikation zwischen Mensch und Hund zu trainieren.

Dabei läuft der Hund außerhalb eines Kreises und wird über die Stimme und Handzeichen des Menschen gelenkt.
Dennoch ist das Training kein stupides nur im Kreis laufen.
Beim Longieren werden Tempowechsel - Schritt, Trab, Galopp, Richtungswechsel oder normale Kommandos wie Sitz, Platz, Bleib auf Distanz (Distanzkontrolle) geübt und gefestigt.

 

 

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, es können Agilitygeräte zum Einsatz kommen oder Tricks am Kreis geübt werden. Longieren ist zielorientiert und hilft den Hund, besser im Alltag kontrollieren zu können. Es festigt die Aufmerksamkeit und die Konzentration.
Das natürliche Laufbedürfnis des Hundes wird hierbei zusätzlich befriedigt. 

 

 


 

 

 

 

 

 

Besuche uns auch auf facebook

 

 

 

 

 

 

Mitglied im Verband Professioneller Hundetrainer

WhatsApp

hier können Sie sich  zu unserer Hundeschulen-Gruppe anmelden